VoIP Anbieter Unterschiede

Sprachqualität: Das wichtigste bei einem Telefonat ist natürlich, dass man sich auch gut untereinander versteht - zu mindestens technisch gesehen. Hier unterscheiden sich die Anbieter vor allem in der benötigten Bandbreite. So hat sich herausgestellt, dass die Software von skype.com bei minimalen Upload die maximal mögliche Sprachqualität bereitstellen kann.

Kosten: Auch bei den Kosten unterscheiden sich die Anbieter deutlich voneinander. Kleinere Anbieter, die nicht den nötigen Kundenstamm haben, müssen häufiger auf das Festnetz ausweichen um den Gesprächspartner zu erreichen und hier entstehen für den Endverbraucher Kosten, die bei einem großen Anbieter nicht anfallen würden. Des Weiteren kosten auch die Gespräche ins Festnetz unterschiedlich viel. In dieser Hinsicht hat ebenfalls skype.com mit weltweit mehreren Millionen Usern den nötigen Kundenstamm und kann minimale Kosten garantieren.

Punkto Sicherheit

Ein Anbieter mag vielleicht günstig sein oder eine perfekte Sprachqualität haben, jedoch sollte man bei der Sicherheit der Gespräche nicht sparen. Es ist nicht angenehm wenn man jederzeit von einem Unbekannten belauscht werden kann ohne es überhaupt zu wissen. Deshalb sollte man bei der Anbieterwahl auch auf den Sicherheitsstandard achten, der auf skype.com z.B. sehr hoch angesetzt wurde.